Kontakt

Kontakt

Lassen Sie uns in Kontakt treten!

Sie interessieren sich für unsere Lösungen und wünschen sich detaillierte Informationen oder ein persönliches Gespräch?
Füllen Sie einfach das Kontaktformular aus.
Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen!

Kontakt
Fernwartung
Wenn Sie die Fernwartung nutzen möchten, können Sie die Software hier herunterladen.
Notfallhotline für Kunden
Gerne beraten und helfen wir Ihnen auch telefonisch. Rufen Sie uns dazu einfach an.

Schnellhilfe

Häufig gestellte Fragen & Antworten

Was sind Managed Services?
Managed Services ist die Auslagerung eines Teils oder der gesamten IT an einen externen Dienstleister. In diesem Modell ist der externe Dienstleister für den reibungslosen Betrieb der IT verantwortlich. Dabei können die Server weiterhin beim Kunden bleiben und müssen nicht zwingend in die Cloud ausgelagert werden.
Was ist der Unterschied zwischen Managed Services und herkömmlicher IT-Betreuung?
Beim klassischen IT-Support ist der Kunde dafür verantwortlich, dem IT-Dienstleister etwaige Fehler oder Mängel (in der IT-Infrastruktur) zu melden. Daher können die meisten Vorfälle nur behoben werden, wenn der Schaden bereits eingetreten und der Mitarbeiter in seinem Arbeitsfluss gestört ist. Der Korrekturaufwand wird auf Stundenbasis abgerechnet. Das bedeutet, dass der Betreuer am Ende vom Ausfall des Kunden profitiert. Je mehr Probleme sie haben, desto mehr verdient dieser. Diese Art der Unterstützung wird auch als Break/Fix bezeichnet. Im Gegensatz dazu liegt beim Managed-Services-Modell die Verantwortung für den reibungslosen IT-Betrieb beim externen IT-Dienstleister. Dies ermöglicht eine kontinuierliche Überwachung Ihrer IT-Infrastruktur (24/7), sodass Sie Probleme proaktiv erkennen und beheben können, noch bevor sie die Arbeit beeinträchtigen. Die monatliche Festgebühr wird nur einmal verrechnet, unabhängig von der Anzahl der auftretenden Fehler. In diesem Modell sind die Ziele von Kunden und Dienstanbieter gleich. Mit anderen Worten: Möglichst wenige Probleme!
Muss ich bei Managed Services immer die gesamte IT in die Hände des externen Dienstleisters legen?
Nein, externe IT-Dienstleister können auch nur für die Übernahme einzelner Teilbereiche (z.B. Server) betraut werden. Generell ist aber immer darauf zu achten, dass Kompetenzen und Verantwortlichkeiten klar definiert und festgelegt sind.
Welche Leistungen sind bei Managed Services enthalten?
Die Bereitstellung von Managed Services umfasst alle IT-Services, die für den reibungslosen und produktiven Betrieb eines jeden Unternehmens benötigt werden. Insbesondere umfasst dies Netzwerk-, Sicherheits-, Backup-, Server- und Client-Hardware, sowie E-Mail und Cloud-Lösungen. Dazu gehör auch die Überwachung der gesamten IT-Infrastruktur (24/7), proaktive Fehlerbehebung, Update- und Patch-Management, Support (Remote und vor Ort), sowie regelmäßige Planungs- und Strategiegespräche.
Bewerbungsformular

Deine Karriere startet hier...

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung.

Es werden nur die Dateiformate JPG (.jpg) und PDF (.pdf) angenommen.

Fernwartung

Laden Sie TeamViewer herunter und installieren Sie die Software auf Ihrem Desktop- oder Mobilgerät.