Microsoft Cloud Managed Service Partner

Ransomware – BSI erstellt Leitfaden zum Umgang mit Trojanern und Co.

Ransomware – BSI erstellt Leitfaden zum Umgang mit Trojanern und Co.

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) stellt Unternehmen und Behörden in seinem „Maßnahmenkatalog Ransomware“ wichtige Präventionsmaßnahmen vor.

Diese richtet sich vor allem an diejenigen, die mit der Thematik nicht so vertraut sind. Die Maßnahmenliste basiert auf praktischen Erfahrungen im Umgang mit Ransomware-Fällen und beschreibt mögliche Schutzmaßnahmen gegen Trojaner und Co.

Das BSI weist ausdrücklich darauf hin, dass das Dokument und die darin beschriebenen Maßnahmen keinen Ersatz für einen IT-Grundschutz darstellen. Das BSI erklärt, dass mehrere Maßnahmen gemeinsam ergriffen werden müssen, um einen Angriff an möglichst vielen Stellen zwischen Infektion und Verschlüsselung zu verhindern oder zumindest schnell zu erkennen.

Der erste Schritt besteht darin, schützenswerte Ressourcen zu identifizieren. Der Katalog beginnt hierbei mit den Servereinstellungen, die Sie überprüfen sollten. Die oberste Priorität des BSI ist der sichere Umgang mit E-Mails. Darüber hinaus sollten Sie ein aktives Schwachstellenmanagement implementieren, nur die Dienste und Ports öffnen, die Sie benötigen, und den Fernzugriff schützen. IT-Mitarbeiter überwachen Client-Software-Updates, deaktivieren oder beschränken Scripting-Umgebungen und die Ausführung von Makros, verlassen sich auf Anwendungskontrolle und Virenschutz und üben hier den Umgang mit einer sichereren E-Mail-Verarbeitung.

Dieses Dokument ist eine kurze Anleitung, wie Administratoren den Schutz gegen Ransomware-, Trojaner-, Malware und Cyber-Bedrohungen schnell erhöhen können. Gerade in der aktuellen geopolitischen Lage gilt es, Ratschläge ernst zu nehmen und gegebenenfalls schnell zu handeln.

Das Bundesamt für Sicherheit bietet auf seiner Website den „Maßnahmenkatalog Ransomware“ zum kostenlosen Download an.

Related Posts
Bewerbungsformular

Deine Karriere startet hier...

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung.

Es werden nur die Dateiformate JPG (.jpg) und PDF (.pdf) angenommen.

Fernwartung

Laden Sie TeamViewer herunter und installieren Sie die Software auf Ihrem Desktop- oder Mobilgerät.